Müll­ton­nen­brand

An der Schu­mann­stra­ße sind in der Nacht zum Sams­tag meh­re­re Müll­ton­nen in Brand gera­ten. Neben dem Lösch­zug Stein­ha­gen rück­te vor­sichts­hal­ber auch der Lösch­zug Ams­hau­sen aus.

Denn über den Not­ruf 112 mel­de­ten gleich meh­re­re Anru­fer der Leit­stel­le bren­nen­de Müll­ton­nen. Auf­grund ver­schie­de­ner Orts­an­ga­ben konn­te kurz­zei­tig nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass es sich dabei um meh­re­re Ein­satz­stel­len im Bereich Schu­mann­stra­ße, Brahms­stra­ße und in der Nähe des Jugend­zen­trums „Check­point“ am Lauks­hof han­delt.

Nach Ein­tref­fen und fol­gen­der Erkun­dung konn­ten die ers­ten Ein­satz­kräf­te vor Ort glück­li­cher­wei­se nur ein Feu­er im Bereich der Schu­mann­stra­ße bestä­ti­gen. Die zehn dort abge­stell­ten Müll­con­tai­ner waren jedoch bereits ein Raub der Flam­men gewor­den. Ein Trupp unter Atem­schutz lösch­te die bren­nen­den Über­res­te kur­zer­hand mit dem Schnell­an­griffs­rohr ab. Nach rund einer Stun­de war der Ein­satz been­det.

Einsatzdetails
Datum:Samstag, den 22.02.2020
Uhrzeit:01:43 Uhr
Löschzug:
Einsatzart:Brandeinsatz
Einsatzstichwort:Container
Einsatzort:Brahmsstraße
Westfalen-Blatt:westfalen-blatt.de
Haller Kreisblatt:haller-kreisblatt.de
Presseportal:presseportal.de
Tags: Container, Feuer, Mülltonnenbrand, Schnellangriff, Steinhagen