GW

Ein Gerä­te­wa­gen (GW) ist ein Feu­er­wehr­fahr­zeug, wel­ches zum Bereit­stel­len bzw. Trans­port von Gerä­ten zumeist für tech­ni­sche Hil­fe­leis­tun­gen ein­ge­setzt wird.

Sei­ner­zeit wur­de die­ser GW spe­zi­ell für die Bedürf­nis­se des Lösch­zug Brock­ha­gen auf­ge­baut und dient bei Ein­satz­stich­wor­ten im Bereich der Tech­ni­schen Hil­fe­leis­tung als erst­aus­rü­cken­des Ein­satz­mit­tel.

Ab dem Ein­satz­stich­wort „Tech­ni­sche Hil­fe­leis­tung mit­tel“ (z.B. Ver­kehrs­un­fall mit ein­ge­klemm­ter Per­son) rückt der GW zusam­men mit aus­ge­wähl­ten Fahr­zeu­gen der Lösch­zü­ge Stein­ha­gen und Ams­hau­sen im Ren­dez­vous-Sys­tem zu Ein­satz­stel­len im gesam­ten Gemein­de­ge­biet aus.

Neben den Gerä­ten zur tech­ni­schen Hil­fe­leis­tung sind im Mann­schafts­raum zusätz­lich zwei Atem­schutz-Gerä­te ver­las­tet, wel­che schon wäh­rend der Anfahrt zur Ein­satz­stel­le ange­legt wer­den kön­nen.

Der Gerä­te­raum am Heck mit Lade­bord­wand dient zur Auf­nah­me von zwei Roll­con­tai­nern. Zur Stan­dard-Bela­dung gehö­ren:

1 Stück Roll­con­tai­ner mit Trag­kraft­sprit­ze inkl. Mate­ri­al zur Was­ser­ent­nah­me.

1 Stück Roll­con­tai­ner mit ca. 400 m B‑Druckschlauch.

Des­wei­te­ren ste­hen im Gerä­te­haus noch fol­gen­de Roll­con­tai­ner (RC) zur Ver­fü­gung, wel­che je nach Ein­satz­art ent­spre­chend ver­las­tet wer­den kön­nen:

2 Stück Roll­con­tai­ner mit Ersatz- Atem­luft­fla­schen (200 bar) bzw. Arbeits­luft­fla­schen (300 bar).

2 Stück Roll­con­tai­ner mit Öl-Bin­de­mit­tel für Ver­kehrs­flä­chen (Stra­ße).

2 Stück Roll­con­tai­ner mit Bin­de­mit­tel für Gewäs­ser inkl. Ölsper­ren.

1 Stück Roll­con­tai­ner mit Rohr­dicht­kis­sen RDK 50/100 und RDK 60/120.

Fahrzeugdetails
Löschzug:Brockhagen
Funkrufname:Florian Steinhagen 3 GW
Fahrgestell:Mercedes-Benz Atego 1225 AF
Baujahr:2005
Motorleistung:180 kW / 245 PS
Höchstgeschwindigkeit:100 km/h
Aufbauhersteller:Empl
Beladung und Ausrüstung:
  • 2 Chemikalienschutzanzüge
  • fest verbauter Stromerzeuger "TravelPower" 7 KVA2 Halogenstrahler inkl. Stativ
  • Lichtmast mit 2 Halogenstrahlern
  • elektr. Trennschleifer
  • tragbare Feuerlöscher
  • tragbares CAFS SL50-Löschgerät
  • 2 Atemschutzgeräte (im Mannschaftsraum)
  • 4-teilige Steckleiter
  • Motorsäge
  • Mehrzweckzug MZ 16
  • 2 Büffelwinden B10
  • hydr. Rettungssatz (Schere, Spreizer, Rett.-Zylinder)
  • div. Hebekissen
  • div. Rohrdichtkissen u. Leckbandagen
  • Schnelleinsatzzelt SEZ 20
  • tragbarer Wassersauger
  • div. Rollcontainer (RC)
Hinweis

Diese Texte und Aufzählungen können nicht als vollständig gelten! Auf allen Fahrzeugen befinden sich noch zahlreiche andere Gerätschaften, die hier aber nicht erwähnt sind. Wir haben uns darauf beschränkt, die jeweils herausragendsten Geräte, Eigenschaften oder Daten zu nennen. Jedoch erfüllen alle Fahrzeuge die für sie geltenden Vorschriften.