LF 24 NRW

Die­ses Fahr­zeug wur­de 1999 beschafft. Durch die­se Anschaf­fung ver­fügt der Lösch­zug Stein­ha­gen über ein moder­nes Uni­ver­sal­fahr­zeug für ver­schie­de­ne Auf­ga­ben­be­rei­che wie Brand­be­kämp­fung und Tech­ni­sche Hil­fe­leis­tung (auch in grö­ße­rem Umfang).

Ent­spre­chend dem brei­ten Ein­satz­spek­trum ist die Bela­dung des HLF 20 äußerst viel­fäl­tig. Da das Fahr­zeug auch einen Lösch­was­ser­tank besitzt, ist der Brand­schutz bei einem Ver­kehrs­un­fall schon durch das ers­te Fahr­zeug gesi­chert.

Zur Absi­che­rung gegen den flie­ßen­den Ver­kehr ist am Heck des Fahr­zeu­ges eine Blitz­an­la­ge (Tri­blitz) ange­bracht. Um bei nächt­li­chen Ein­sät­zen Arbei­ten in der Umge­bung des Fahr­zeu­ges zu erleich­tern, gibt es eine Umfeld­be­leuch­tung.

Als ers­tes Stein­ha­ge­ner Fahr­zeug ver­füg­te das LF 24 über soge­nann­te Front­blit­zer (mitt­ler­wei­le an allen Fahr­zeu­gen des Lösch­zu­ges) auf der Stoß­stan­ge; sie die­nen der bes­se­ren Kennt­lich­ma­chung bei Alarm­fahr­ten. Eben­falls neu in Stein­ha­gen: eine Pum­pe, die wahl­wei­se mit Nor­mal­druck (8 bar) oder mit Hoch­druck (45 bar) betrie­ben wer­den kann. Durch den höhe­ren Druck wird das Was­ser fei­ner ver­ne­belt und kann mehr Wär­me auf­neh­men. Es wirkt also effek­ti­ver; der Scha­den durch Lösch­was­ser kann ver­min­dert wer­den.

Fahrzeugdetails
Löschzug:Steinhagen
Funkrufname:Florian Steinhagen 1 HLF20
Fahrgestell:Mercedes-Benz
Baujahr:1999
Motorleistung:197 kW / 268 PS
Höchstgeschwindigkeit:100 km/h
Aufbauhersteller:Ziegler
Beladung und Ausrüstung:
  • Schnellangriffseinrichtung
  • 120 l Schaummittel
  • Einmann- Schlauchhaspel mit 8 B-Schläuchen
  • Hochleistungslüfter
  • Atemschutzgeräte
  • Ex-Warngerät
  • 3-teilige Schiebleiter
  • 4-teilige Steckleiter
  • Klappleiter
  • Ölbindemittel
  • Hydraulische Rettungsgeräte
  • Kettensäge
  • Lichtmast
  • 20 kVA- Stromerzeuger (Festeinbau)
  • Notfallkoffer
  • Hebekissen
  • Luftheber LH 30 S
  • Hebesatz H2
  • Sprungretter
  • Chemiekalienschutzanzüge
  • Hitzeschutzkleidung
  • Elektrowerkzeug
  • Tauchpumpe
  • Wasserstrahlpumpe
Hinweis

Diese Texte und Aufzählungen können nicht als vollständig gelten! Auf allen Fahrzeugen befinden sich noch zahlreiche andere Gerätschaften, die hier aber nicht erwähnt sind. Wir haben uns darauf beschränkt, die jeweils herausragendsten Geräte, Eigenschaften oder Daten zu nennen. Jedoch erfüllen alle Fahrzeuge die für sie geltenden Vorschriften.