Kamin­brand

Zu einem Kamin­brand an der Har­se­wink­ler Stra­ße wur­de der Lösch­zug Brock­ha­gen am Mon­tag­abend geru­fen. Nach einer Kon­trol­le durch den Schorn­stein­fe­ger konn­te die Ein­satz­stel­le nach ca. einer Stun­de dem Eigen­tü­mer über­ge­ben wer­den.
.…..
Gera­de in die­ser Jah­res­zeit wird oft­mals zusätz­lich mit einem Kamin geheizt. Durch ver­schie­de­ne Ursa­chen kann es zu einem Kamin­brand (umgangs­sprach­lich auch Schorn­stein­brand) kom­men. Meis­tens sind die Eigen­tü­mer nicht Ver­ur­sa­cher eines Kamin­bran­des. Die Beschaf­fen­heit des Hol­zes (Rest­feuch­te) aber auch Wit­te­rungs­phä­no­me­ne sind oft­mals der Aus­lö­ser.

Gene­rell soll­te bei Fun­ken­flug oder sogar Flam­men­bil­dung im Kamin­zug (von außen sicht­bar) die Feu­er­wehr alar­miert wer­den. Ein Kamin­brand muss mit­tels Wär­me­bild­ka­me­ra kon­trol­liert wer­den. Durch das Auf­hei­zen des Kamin­schach­tes kann es in den umlie­gen­den Räu­men in den Wän­den durch Wär­me­strah­lung zu einem wei­te­ren Schwel­brand kom­men.

Einsatzdetails
Datum:Montag, den 25.01.2021
Uhrzeit:18:29 Uhr
Löschzug:
Einsatzart:Brandeinsatz
Einsatzstichwort:Kamin
Einsatzort:Harsewinkeler Straße