Absi­che­rung BAB 33 – (Unter­stüt­zung RD)

Am Sams­tag gegen 10:30 Uhr wur­de der Lösch­zug Ams­hau­sen zusam­men mit dem Ret­tungs­dienst alar­miert. Ein PKW war auf der A33 in Fahrt­rich­tung Pader­born von der Fahr­bahn abge­kom­men und eini­ge Meter durch den Grün­strei­fen gefah­ren. Der Fah­rer wur­de durch den Ret­tungs­dienst und Not­arzt unter­sucht, brauch­te jedoch nicht mit ins Kran­ken­haus. Der Lösch­zug Ams­hau­sen sperr­te den rech­ten Fahr­strei­fen und sicher­te die Unfall­stel­le bis zum Ein­tref­fen der Poli­zei ab. Auf­grund der Wit­te­rung kam es zu meh­re­ren Unfäl­len auf den umlie­gen­den Auto­bah­nen, so dass sich das Ein­tref­fen der Poli­zei ver­zö­ger­te. Nach etwa zwei­ein­halb Stun­den konn­ten die Kräf­te wie­der ein­rü­cken.
Einsatzdetails
Datum:Samstag, den 15.08.2020
Uhrzeit:10:26 Uhr
Löschzug:
Einsatzart:Hilfeleistung
Einsatzstichwort:Absicherung Autobahn
Einsatzort:BAB 33 => Paderborn