ABC-Ein­heit Kreis GT: Dekon P10

Heu­te wur­de die Feu­er­wehr Stein­ha­gen im Rah­men einer Kata­stro­phen­schutz­übung nach Lan­gen­berg geru­fen.

Auf­grund der Übungs­la­ge kam es unter ande­rem zu einem Ein­satz der ABC-Ein­heit des Krei­ses Güters­loh mit dem Stich­wort „P-Dekon 10“. Somit rück­ten wir mit dem AB-V-Dekon (Abroll­be­häl­ter zur Ver­letz­ten-Dekon­ta­mi­na­ti­on) sowie dem LF 20 KatS aus. Bei dem Ein­satz­stich­wort arbei­ten wir im Ren­dez­vous­sys­tem, da nur bestimm­te Ein­satz­kräf­te alar­miert wer­den. Kame­ra­den aus Amshau­sen und Stein­ha­gen fah­ren mit einem MTW (Mann­schafts­trans­port­wa­gen) das Gerä­te­haus Brock­ha­gen an und beset­zen dort mit den Kame­ra­den aus Brock­ha­gen die bei­den Ein­satz­fahr­zeu­ge.

Einsatzdetails
Datum:Samstag, den 23.06.2018
Uhrzeit:10:59 Uhr
Löschzug:
Einsatzart:P-Dekon 10
Einsatzort:Langenberg