Oster­feu­er 2021

In die­sem Jahr sind alle öffent­li­chen und pri­va­ten Oster­feu­er in der Gemein­de Stein­ha­gen ver­bo­ten.

Tra­di­tio­nell fin­den in Stein­ha­gen jähr­lich ca. 50 Oster­feu­er statt. Die­se tra­di­tio­nel­len Brauch­tums­feu­er kön­nen auch in die­sem Jahr bedingt durch die lang anhal­ten­de Coro­na-Pan­de­mie nicht statt­fin­den. Es ist zudem noch nicht abseh­bar, wel­che Kon­takt­be­schrän­kun­gen am Oster­wo­chen­en­de gel­ten wer­den.

Der Außen­dienst des Ord­nungs­am­tes kon­trol­liert am Oster­wo­chen­en­de, ob das Ver­bot ein­ge­hal­ten wird und weist dar­auf hin, dass bei Ver­stö­ßen emp­find­li­che Buß­gel­der dro­hen.

Ver­stö­ße gegen die Coro­na­schutz­ver­ord­nung kön­nen mit einer Geld­bu­ße von bis zu  25.000 € geahn­det wer­den.

Blei­ben Sie gesund!

Quel­le: Gemein­de Stein­ha­gen

Bildquelle: Gemeinde Steinhagen