Ers­ter bun­des­wei­ter Warn­tag

Am 10. Sep­tem­ber 2020 um 11 Uhr fin­det der ers­te bun­des­wei­te Warn­tag statt.

An die­sem Tag wird die Bevöl­ke­rung in ganz Deutsch­land unter ande­rem mit­tels des Sire­nen­alarms für die War­nung vor Gefah­ren (ein­mi­nü­ti­ger auf- und abschwel­len­der Ton) gewarnt. Kur­ze Zeit spä­ter folgt ein ein­mi­nü­ti­ger Dau­er­ton als Ent­war­nung. Außer­dem erfolgt eine Gefah­ren­in­for­ma­ti­on über War­napps (NINA, BIWAPP, Kat­warn), Radio und Fern­se­hen.

Der Warn­tag hat das Ziel auf die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten der Bevöl­ke­rungs­war­nung auf­merk­sam zu machen.

Von nun an fin­det die­ser Pro­be­alarm jähr­lich am zwei­ten Don­ners­tag im Sep­tem­ber statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten sie unter: https://warnung-der-bevoelkerung.de