Atem­schutz­aus­bil­dung beim THW in Güters­loh

Zu einem Dienst der beson­de­ren Art tra­fen sich die Atem­schutz­trä­ger unse­rer drei Lösch­zü­ge.

Am Mon­tag ging es zum Übungs­ge­län­de des THW in Güters­loh. In dem unter­ir­di­schen Röh­ren­sys­tem trai­nier­ten die Gerä­te­trä­ger das Vor­ge­hen unter engs­ten Bedin­gun­gen. Bei einem Röh­ren­durch­mes­ser von teil­wei­se nur einem Meter für alle eine beson­de­re Situa­ti­on.

Dazu kommt natür­lich die Dun­kel­heit. Fazit: „anstren­gend aber lehr­reich“.