Ölbeseitigung

Zu einem Einsatz auf der Autobahn A33 wurden am Donnerstagabend die Löschzüge Steinhagen und Amshausen alarmiert. Nach einem technischen Defekt an einem Pkw musste dort eine rund 30 Meter lange Ölspur auf dem Standstreifen beseitigt werden. Der Verursacher, der mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn in Fahrtrichtung Bielefeld unterwegs war, stoppte sein Fahrzeug kurz hinter der Autobahnbrücke Lange Straße und informierte die Leitstelle über den Vorfall.

Für die Feuerwehr, die mit rund 20 Feuerwehrleuten angerückt war, war der Einsatz nach einer guten Stunde beendet. Neben dem Löschzug Steinhagen waren auch zwei Fahrzeuge des Löschzuges Amshausen eingesetzt, die für die Absicherung der Einsatzstelle sorgten.
Nach Beendigung des Feuerwehreinsatzes sicherte die Autobahnpolizei die Gefahrenstelle auf dem Standstreifen bis zum Eintreffen der Autobahnmeisterei.

[nfgg ids="108" display="basic_thumbnail"]
Einsatzdetails
Datum:Donnerstag, den 27.06.2019
Uhrzeit:21:07 Uhr
Löschzug:
Einsatzart:Hilfeleistung
Einsatzstichwort:Ölschaden
Einsatzort:A33 FR Paderborn
Westfalen-Blatt:westfalen-blatt.de
Haller Kreisblatt:haller-kreisblatt.de