Ölbe­sei­ti­gung

Zu einem Ein­satz auf der Auto­bahn A33 wur­den am Don­ners­tag­abend die Lösch­zü­ge Stein­ha­gen und Ams­hau­sen alar­miert. Nach einem tech­ni­schen Defekt an einem Pkw muss­te dort eine rund 30 Meter lan­ge Ölspur auf dem Stand­strei­fen besei­tigt wer­den. Der Ver­ur­sa­cher, der mit sei­nem Fahr­zeug auf der Auto­bahn in Fahrt­rich­tung Bie­le­feld unter­wegs war, stopp­te sein Fahr­zeug kurz hin­ter der Auto­bahn­brü­cke Lan­ge Stra­ße und infor­mier­te die Leit­stel­le über den Vor­fall.

Für die Feu­er­wehr, die mit rund 20 Feu­er­wehr­leu­ten ange­rückt war, war der Ein­satz nach einer guten Stun­de been­det. Neben dem Lösch­zug Stein­ha­gen waren auch zwei Fahr­zeu­ge des Lösch­zu­ges Ams­hau­sen ein­ge­setzt, die für die Absi­che­rung der Ein­satz­stel­le sorg­ten.
Nach Been­di­gung des Feu­er­wehr­ein­sat­zes sicher­te die Auto­bahn­po­li­zei die Gefah­ren­stel­le auf dem Stand­strei­fen bis zum Ein­tref­fen der Auto­bahn­meis­te­rei.

Einsatzdetails
Datum:Donnerstag, den 27.06.2019
Uhrzeit:21:07 Uhr
Löschzug:
Einsatzart:Hilfeleistung
Einsatzstichwort:Ölschaden
Einsatzort:A33 FR Paderborn
Westfalen-Blatt:westfalen-blatt.de
Haller Kreisblatt:haller-kreisblatt.de